Drei Entsafter im Vergleich

Frische und natürliche Säfte sind gesund. Mit einem Entsafter kann sich jeder seinen eigenen Saft mixen. Aber welcher Entsafter ist der Richtige? Dieser Artikel vergleicht drei Entsafter namenhafter Hersteller und gibt damit Hinweise für die Kaufentscheidung.

Drei Entsafter von drei Herstellern

Der 40127 Design Multi Juicer von Gastroback besitzt einen großen Einfüllschacht, einen 1.300 Watt Motor mit einer einstellbaren Geschwindigkeitskontrolle für hartes oder weiches Obst und Gemüse. Die Saftbox hat ein Fassungsvermögen von 1,2 Liter und der Tresterbehälter für die Entsafterrückstände fasst 3 Liter.

Der MES3500 Entsafter von Bosch besitzt ebenso einen großen Einfüllschacht. Einen 700 Watt Motor und zwei Schaltstufen für hartes und weiches Entsaftergut. Der Tresterbehälter fasst 2 Liter und der Saftauffangbehälter 1,25 Liter. Der integrierten Schaumtrenner soll für reinen Saft sorgen. Laut Hersteller sorgt das Edelstahl-Microfilter-Sieb für eine große Saftausbeute.

Der Entsafter HR1869/01 aus der Avance Collection von Philips mit seinem großen Einfüllschacht entsaftet über zwei Geschwindigkeitsstufen harte und weiche Früchte. Der 1.000 Watt Motor füllt den 1,5 Liter Saftbehälter und den 1,6 Liter Fruchtfleischbehälter schnell. Außerdem ist der Entsafter der Avance Collection mit einer Zitruspresse ausgestattet.

Zitrone pressen

Die Entsafter im Vergleich

Worauf kommt es bei einem Entsafter an? Natürlich soll die Saftausbeute hoch und die Bedienung einfach sein. Auch der Reinigungsaufwand ist oft ein entscheidendes Kaufkriterium. Aber auch die Größe des Geräts ist entscheidend.

Saftmenge und Qualität

Design Multi Juicer von Gastroback:

  • hohe Saftausbeute
  • entsaftet kaum Kräuter, Salat, Spinat oder Keimlinge

MES3500 Entsafter von Bosch:

  • produziert mehr Schaum als Saft, trotz Schaumtrenner
  • saftige Rückstände bleiben im Fruchtfleischbehälter zurück

Entsafter HR1869/01 von Philips:

  • hohe Saftausbeute, reiner Saft ohne Fruchtstücke
  • Entsafterrückstände sind sehr trocken

Reinigungsaufwand

Design Multi Juicer von Gastroback:

  • abnehmbare Teile sind spülmaschinengeeignet
  • Rest des Gerätes relativ leicht mit einem Schwamm zu reinigen

MES3500 Entsafter von Bosch:

  • Reinigung des Gerätes ist umständlich, wegen Ecken und Kanten im und am Gerät
  • abnehmbare Teile sind spülmaschinengeeignet

Entsafter HR1869/01 von Philips:

  • schnelle Reinigung wegen glatter Oberflächen und rundem Design
  • abnehmbare Teile sind spülmaschinengeeignet

Bedienung, Lautstärke und Größe

Design Multi Juicer von Gastroback:

  • einfacher Aufbau und leichte Bedienung
  • Schneidwerkzeug muss oft nachgeschliffen werden
  • Gerät ist groß und laut im Betrieb

MES3500 Entsafter von Bosch:

  • einfach in der Bedienung
  • laut Hersteller nicht für Dauerbetrieb geeignet, maximale Betriebszeit 10 Minuten
  • Gerät ist groß und schwer

Entsafter HR1869/01 von Philips:

  • sehr einfache Bedienung
  • integrierter Überhitzungsschutz
  • optimale Größe für die Küchenzeile, leise im Gebrauch

Fazit

Alle drei Entsafter entsaften hartes und weiches Obst oder Gemüse und können dieses wegen der großen Einfüllöffnung auch im Stück verarbeiten. Der Entsafter von Gastroback ist eher für eine Großküche geeignet und der Entsafter von Bosch liefert im Verhältnis zum Aufwand nur wenig Saft. Für Familien, Singles und Sportler ist der Entsafter von Philips geeignet, hohe Saftausbeute, bedienungsfreundlich und schnell gereinigt, nimmt der Entsafter wenig Platz auf der Küchenzeile ein.